Tag Archiv | Cornelio Sommaruga

IGFM-Menschenrechtspreis 2007 geht an: Ständerat Dick Marty, Lugano, TI

Ständerat Dick Marty, Lugano, TI

Ständerat Dick Marty, Lugano, TI

Dick Marty wurde für seine Recherchen zu illegalen Aktivitäten des US-Geheimdienstes CIA in Europa mit dem Menschenrechtspreis der IGFM-CH geehrt.

Dank Martys zwei Berichten im Auftrag des Europarats wurde ein wenig Licht auf ein trauriges Kapitel Menschenrechtsverletzungen geworfen.

Die Laudatio bei der Preisübergabe in der Französischen Kirche in Bern hielt Cornelio Sommaruga, Präsident des Internationalen Zentrums für humanitäre Minenräumung (GICHD) und ehemaliger IKRK-Präsident. > Weiterlesen

10. Dezember 2007

IGFM

IGFM Menschenrechtspreis, IGFM Menschenrechtspreis

,